Kreislaufwirtschaft - Einwegplastikrichtlinie - Erweiterte Herstellerverantwortung

123456

  • Victor
    Victor

Im Hinblick auf Zigarettenkippen wurde zudem der Aufwand berücksichtigt, der mit einer oftmals erforderlichen händischen Erfassung dieser Abfallfraktion einhergeht. Da dieser Mehraufwand auch in den Kosten abgebildet werden muss, würde die Beschränkung der Betrachtungsweise auf die bloßen Werte für Volumen- und Gewichtsprozent die Untersuchungsergebnisse für die Zigarettenkippen verzerren. Da vorliegend das Aufkommen von Abfällen, die im öffentlichen Raum entsorgt werden, untersucht wurde und es diesbezüglich zu jahreszeitlichen Schwankungen kommen kann, wurden zwei Untersuchungskampagnen (Sommer und Winter) durchgeführt.

Publiziert am 01.08.2020

Weitere Presseartikel

Publiziert am 03.12.2020

Kamera KI

Publiziert am 18.08.2020

Kippen, Zigarettenstummel, Litter